Fünf explosive Übungen für einen knackigen Hintern

HIIT, HIIT

Ich werde oft gefragt: „Wie bekomme ich knackige Pobacken?“ Allerdings wird mir diese Frage nie so gestellt, denn keiner nennt den Gesäßmuskel bei seinem richtigen Namen. Für die breite Allgemeinheit handelt es sich um die Muskeln in deinem Hintern.

„Wie bekomme ich knackige Pobacken?“ Obwohl mir diese Frage meist von Frauen gestellt wird, sind feste Pobacken doch für beide Geschlechter von Vorteil. Abgesehen von den kosmetischen Vorteilen, die ein wohlgeformter Hintern mit sich bringt, gibt es auch praktische Vorteile.

Der Gluteus Maximus, die größte Muskelgruppe im ganzen Körper, ist nicht nur für nettes Aussehen zuständig: er wird benötigt, um deine Hüfte und Beine vorwärtszubewegen. Wenn du diese Muskeln stärkst, dann verbessert du deine gesamte Mobilität und deine sportliche Leistung, gleichzeitig verbrennt das Training der Pobacken Kalorien und regt die Fettverbrennung an.

Nachdem du jetzt dementspechen motiviert bist, um mit dem Training deiner Pobacken zu beginnen, bleibt nur noch eine kleine Frage…wie?

Das Geheimnis zu tollen Pobacken liegt darin, verschiedene Übungen mit guter Haltung durchzuführen. Wenn du sie oft genug wiederholst, wirst du bald einen wohlgeformten, runden Hintern haben, auf den du stolz sein kannst. Hier habe ich fünf explosive Übungen zusammengestellt, die nachweislich wahre Wunder für deine Pobacken bewirken können:

  • Bell Squat: Springe aus dem Stand nach vorne in eine tiefe Hocke und springe dann sofort wieder zurück.
  • Squat Sprint: Verlagere dein Gewicht auf die Fußballen, während du dich in eine tiefe Hocke bückst. Renne nun auf der Stelle so schnell wie möglich.
  • Star Jump: Stell deine Füße etwas schulterbreit auseinander und leg die Arme eng an den Körper an. Gehe nun etwa halbtief in die Hocke und springe dann schnell so hoch wie möglich. Strecke beim Hochspringen deine Arme und Beine soweit wie möglich aus.
  • Side Hop Toe-Tap: Springe seitwärts auf ein Bein und berühre deine Zehen mit der gegenüberliegenden Hand. Für bessere Balance stelle dein zweites Bein hinter das Bein, auf dem du gerade gelandet bist. Lande sanft auf den Fußballen.
  • Elbow to Knee Squat: Gehe abwechselnd in die Hocke und hüpfe hoch, zieh das Knie dabei zum gegenüberliegnden Ellenbogen.

Wenn du dich fragst, wie du alle diese Übungen richtig ausführst, dann hat Adrian James Hochintensives Intervalltraining all die Antworten für dich. Diese App zeigt dir mit Ton und Video, wie die 18 Übungen ausgeführt werden, außerdem erhältst du ein 15-minütiges Workout, das du an deine Bedürfnisse anpassenund überall und immer machen kannst.

adrian james high intensity interval training

Verwende die App 3-5-mal pro Woche und du wirst nicht nur Fett verbrennen und deine kardiovaskuläre Fitness verbessern – du bekommst zusätzlich noch feste, wohlgeformte Pomuskeln. Richtig gehört: den perfekten Hintern.