Die Vorteile von verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA) in Healthy Whey

Healthy Whey

Wenn du schon einmal Proteinpulver gekauft hast, hast du sicherlich festgestellt, dass manche Firmen sich dadurch abheben, dass sie verzweigtkettige Aminosäuren zu ihrem Pulver hinzufügen. Aber warum? Nun, diese Nahrungsergänzungsmittel fördern alle eine rasche Erholung und Muskelwachstum und hunderte von Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Protein gemeinsam mit verzweigtkettigen Aminosäuren ein effektiver Weg ist, um die Muskelreparatur zu beschleunigen. Dieses Duo trägt auch zum Fettverlust bei, reguliert den Hormonhaushalt und verhilft zu sportlichen Höchstleistungen. Eine ganze Reihe von führenden Proteinergänzungen, wie auch Healthy Whey, enthalten beide Nährstoffe und machen es so überflüssig, dass du beide einzeln kaufen musst.

Was sind verzweigtkettige Aminosäuren (BCAA)?

Wenn du ein erfahrener Gewichtheber bist, dann sind dir verzweigtkettige Aminosäuren sicherlich ein Begriff. Verzweigtkettige Aminosäuren sind die Nahrungsgrundlage der meisten Bodybuilder. Als Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung können verzweigtkettige Aminosäuren die Erholungsphase beschleunigen und das Muskelwachstum fördern. Zusätzlich tragen sie zur Muskelreparatur bei und verzweigtkettige Aminosäuren können dir auch helfen, länger und härter zu trainieren.

Aminosäuren sind die Grundbausteine des Proteins. Verzweigtkettige Aminosäuren werden im Knochengewebe durch die Produktion von Adenosintriphosphat oxidiert. Diese Nährstoffe fallen in eine andere Kategorie als reguläre Aminosäuren und sie beinhalten Valin, Leucin und Isoleucin. Leucin ist die wichtigste Aminosäure in dieser Gruppe. Verzweigtkettige Aminosäuren können deine Muskeln vor Proteinabbau, der durch das Training entsteht, schützen und die Nutzung von Kohlenhydraten verbessern. Dies führt zu größeren Erfolgen und schnellerer Erholung.

Verzweigtkettige Aminosäuren machen 14 – 18% der Aminosäuren, die im Muskelgewebe gefunden werden, aus. Daher spielen sie eine wichtige Rolle in der Proteinsynthese. Diese Bestandteile werden anders als die anderen Aminosäuren verstoffwechselt und haben positive Auswirkungen auf die mentale und körperliche Leistung. Zusammen mit einem qualitativ hochwertigen Protein und einer gesunden Ernährung können verzweigtkettige Aminosäuren dir helfen, einen stärkeren und fitteren Körper zu bekommen.

Die meisten Menschen nutzen verzweigtkettige Aminosäuren zwar nur als Hilfsmittel zur Erholung, aber sie haben noch viele andere Vorzüge. Wenn sie regelmäßig eingenommen werden, können verzweigtkettige Aminosäuren dabei helfen, Muskelermüdung und -kater zu verringern, Katabolismus zu vermeiden und ein anabolisches Umfeld zu schaffen, das das Muskelwachstum anregt. Verzweigtkettige Aminosäuren werden in der Regel vor, während oder nach dem Training eingenommen.

adrian james healthy whey

Wie sieht es mit Molkenprotein und verzweigtkettigen Aminosäuren aus?

Manche Proteinhersteller geben verzweigtkettige Aminosäuren als Bestandteil ihrer Zusammensetzung an. Healthy Whey zum Beispiel enthält über 20 g Protein und großzügige 4,9 g verzweigtkettige Aminosäuren pro Portion. Ferner ist es mit L-Glutamin angereichert, einer Aminosäure, die das Muskelwachstum und seine Reparatur unterstützt.

Die Verbindung von Molkenprotein und verzweigtkettigen Aminosäuren arbeitet gemeinsam daran, deinen Körper zu unterstützen. Du wirst dich so nicht nur schneller vom Training erholen, nein, du kannst auch härter und länger trainieren ohne dich erschöpft zu fühlen. Wenn du es als Teil deines Proteinshakes einnimmst, werden die verzweigtkettigen Aminosäuren rasch vom Körper aufgenommen, versorgen deine Muskeln und liefern die Energie, die dein Körper braucht. Sie sind schon für sich alleine genommen recht beeindruckend, aber wenn sie kombiniert werden sind verzweigtkettige Aminosäuren und Protein ein unschlagbares Team.