Sieben clevere Möglichkeiten, um noch schnell ein Workout einzuplanen

HIIT, Sixpack-Bauchmuskel-Training

Es gibt viele Möglichkeiten, um doch noch ein Fitnessprogramm in deinen Tagesablauf einzubauen, angefangen beim Joggen im Park bis hin zu Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Uns allen stehen nur 24 Stunden pro Tag zur Verfügung. Und dennoch gibt es Millionen von Menschen, die es schaffen, zwei oder drei Jobs unter einen Hut zu bringen und dann noch Zeit fürs Training haben. Hier dreht sich wirklich alles um deine Prioritäten. „Ich habe keine Zeit für Sport”, gilt nicht als Ausrede. Wenn du etwas wirklich willst, dann wirst du es auch schaffen, Zeit dafür zu finden.

Regelmäßiges Training bietet dir eine ganze Reihe von Vorteilen. Es hält dich nicht nur schlank, sondern fördert auch deine Gehirnfunktionen, regelt den Blutdruck und unterstützt deine kardiovaskuläre Gesundheit. Wer ein paar Mal pro Woche trainiert, stärkt seine Knochen, schärft den Verstand und fühlt sich selbstbewusster. Dies wiederum verbessert dein Privat- und Berufsleben und führt zu größerer Zufriedenheit.

Bist du also bereit, um ein paar Trainingseinheiten in deinen hektischen Tagesablauf zu integrieren? Hier habe ich sieben clevere Möglichkeiten für dich zusammengestellt, um noch schnell ein Workout einzuplanen.

Sorge dafür, dass dein Fitness-Training das erste ist, was du am Morgen machst

Die meisten von uns schleppen sich jeden Morgen vom Bett ins Badezimmer, nur um dann dort im Halbschlaf ihre Zähne zu putzen. Ich denke mal, ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich jetzt behaupte, dass Sport wohl das letzte ist, woran wir in diesem Augenblick denken. Stell dir aber mal vor wie es wäre, wenn Sport dein erster Gedanke am Morgen wäre, sobald dich dein Wecker aus dem Schlaf reißt. Beginn deinen Tag produktiv, zum Beispiel mit einer Reihe von Liegestützen oder Bauchpressen und schon nach wenigen Tagen werden diese Sportübungen Bestandteil deiner morgendlichen Routine sein. Du wirst dich schon sehr bald frischer, fitter und allgemein weniger launisch fühlen.

Mache beim Zähneputzen Kniebeugen

Da wir gerade von morgendlichen Fitnesstipps sprechen, hier habe ich noch einen für dich: mache Kniebeugen, während du dir die Zähne putzt. Richtig gehört, wir empfehlen dir, tief in die Hocke zu gehen, während du deine Zähne auf Hochglanz polierst. Es hört sich vielleicht komisch an, aber eigentlich macht es total viel Sinn. Sind wir mal ehrlich – was machst du sonst so, während du dir die Zähne putzt – stocksteif vor dem Spiegel stehen? Bring deinen Kreislauf in Schwung, beuge deine Knie und mach ein oder zwei Minuten lang einige durchs eigene Körpergewicht gestützte Kniebeugen. Das ist toll für deine Flexibilität und hält auch die Gelenke geschmeidig!

Baue ein Workout während der Mittagspause ein

Nutze deine wertvolle Pause für einen kurzen Abstecher ins Fitnessstudio oder wenigstens für einen Spaziergang. So bleibt nicht nur deine Taille in Form, sondern du kannst am Nachmittag auch noch von mehr Produktivität profitieren. Für ein kurzes, aber dennoch intensives Training solltest du das Adrian James Hochintensives Intervall-Training ausprobieren. HIIT ist besonders effektiv, da es nachweislich die kardiovaskuläre Fitness verbessert und deinen Stoffwechsel anregt, so erhältst du alle Vorteile einer langen Kardio-Trainingseinheit in nur fünfzehn Minuten. Deine Mittagspause wird nie mehr die gleiche sein.

adrian james high intensity interval training

Tausche deinen Bürostuhl gegen einen Sitzball

Deine Kollegen werden dich vielleicht für verrückt halten, aber deinen normalen Bürostuhl gegen einen großen Übungsball einzutauschen ist eine tolle Idee. Wenn du dich auf eine so instabile Fläche setzt, aktivierst du automatisch deine Bauchmuskeln, um aufrecht sitzen zu können. Anstatt dich also im Chefsessel zu lümmeln, sorgen deine Bauchmuskeln hier also dafür, dass du den ganzen Tag lang im wahrsten Sinne des Wortes eine tolle Figur machst. Du kannst auch alle gewünschten Dehnübungen und Bauchpressen machen, ohne dass du dafür aufstehen musst. Pass nur auf, dass du nicht (zu oft) runterfällst.

Nimm die Treppe

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um ein Workout in deinen Tagesablauf einzubauen, besteht darin, die Treppe anstelle des Aufzugs zu nehmen – solange du nicht gerade im zwanzigsten Stock arbeitest. Hier bietet sich dir die Chance auf ein tolles, kardiovaskuläres Ganzkörpertraining, der Kreislauf kommt in Schwung und deine Oberschenkel und Pobacken werden auch noch gestrafft. Oh, und falls du doch in einem Wolkenkratzer arbeitest, dann überleg mal, ob du den Fahrstuhl nicht vielleicht nur bis zur Mitte nehmen solltest und den Rest laufen möchtest. Du wirst erstaunt sein, wie schnell so ein kleines Workout fester Bestandteil deiner täglichen Routine werden kann.

Entscheide dich für den ‚kardiovaskulären Weg zur Arbeit‘

Es ist manchmal leichter gesagt, als getan, wenn es darum geht, eine kurze Joggingrunde während der Pause zu laufen. Vielleicht hast du ja nachmittags noch ein wichtiges Meeting, auf das du dich vorbereiten musst. In diesem Fall solltest du dich für den ‚kardiovaskulären Heimweg‘ entscheiden! Vielleicht kannst du ja nach Hause joggen, ein paar Haltestellen früher aus dem Bus aussteigen oder dein Auto zwei Kilometer vom Haus entfernt parken und den Rest des Weges nach Hause sprinten – du wirst dir später selber dafür danken. Es muss auch kein langes, kräftezehrendes Rennen sein; ein flotter Spaziergang reicht vollkommen aus. Das Auto gegen das Fahrrad einzutauschen ist eine weitere kluge Idee, selbst wenn du es nur hin und wieder tust.

Gesundes Endlosfernsehen

So ziemlich jeder von uns steht heutzutage darauf, sich bestimmte Serien stundenlang am Stück anzusehen, aber Binge-Watching muss nicht unbedingt ungesund sein – vorausgesetzt, du baust ein kleines Training ein, während du dich an deiner Lieblingssendung erfreust. Widerstehe erstmal der Versuchung, es dir auf dem Sofa bequem zu machen und zum Popcorn zu greifen, während die Show in Fahrt kommt. Starte stattdessen lieber deine Adrian James Sixpack-Bauchmuskel-Training App. Mach dir etwas Platz zwischen Sofa und TV, damit du an deinen Bauchmuskeln arbeiten und eine starke Körpermitte aufbauen kannst, während du dich deinem geheimen Laster hingibst.

adrian james abs workout app

 
Jeder hat viel zu tun, aber keiner ist so beschäftigt, dass nicht noch Zeit fürs Training bliebe. Leg los!